Filmkritik zu "Am Anfang war das Licht"

Filmplakat zu „Am Anfang war das Licht“

Gibt es Menschen, die schon seit Jahren keinen Bissen Nahrung oder nicht einmal einen Schluck Wasser zu sich genommen haben? Die sich nur von Licht ernähren? Dieser Frage geht der Dokumentarfilm “Am Anfang war das Licht” von P. A. Straubinger (der Filmexperte von Hitradio Ö3) nach. Für das Online-Magazin wissenrockt.de habe ich dazu eine kleine Filmkritik geschrieben.

23. October 2010, 18:30 in

Bisher keine Kommentare.

Ihr Kommentar: